Innovationspreis 2016

Auf der 36. Tagung „Technik im Krankenhaus" überreichte die Wissenschaftliche Gesellschaft für Krankenhaustechnik e.V. dem Absolventen Konstantin Kinzel den WGKT-Innovationspreis 2016. Kinzel reichte eine herausragende Masterarbeit zum Abschluss seines Studiums der Medizinischen Informatik an der Universität Heidelberg und an der Hochschule Heilbronn ein und wurde dafür mit stolzen 2.500 € belohnt. Die sehr zum Tagungstitel „Big-Data, E-Health und IT“ passende Arbeit „Einsatz von Datenbrillen in der ambulanten Wunddokumentation am Beispiel der Google Glass“ konnte Kinzel dem fachkundigen Publikum in einem Kurzvortrag vorstellen.

von links: Prof. Dr. Gregor Hohenberg, Hochschule Hamm-Lippstadt, Leiter der Auswahlkommission, Preisträger Konstantin Kinzel, WGKT-Präsident Cord Brüning

NEWS

kma Juni 2017

Iranischer Gesundheitsmarkt – Chance und Herausforderung?


kma Mai 2017

Betriebsorientierte Logistik – Planung und Realisierung


kma April 2017

Der WGKT-Innovationspreis 2017


PARTNERSCHAFTEN

Medienpartner

Kooperationspartner