Innovationspreis 2015

Die erste Preisträgerin des WGKT-Innovationspreises war Lisa Stellmacher. Sie erhielt die Auszeichnung im Jahr 2015 für Ihre Masterarbeit zum Thema "Eine systematische Übersichtsarbeit zum aktuellen Forschungsstand über das Krankheitsbild Alzheimer-Demenz und dessen Therapieprogramme mit Hilfe der Telemedizin", die sie zum Abschluss Ihres Studiums „Angewandte Biomedizintechnik“ einreichte. Die ausgezeichnete Abschlussarbeit wurde von Prof. Dr. Gregor Hohenberg von der Hochschule Hamm-Lippstadt betreut.

von links: WGKT-Präsident Cord Brüning, Preisträgerin Lisa Stellmacher, Prof. Dr. Gregor Hohenberg, Hochschule Hamm-Lippstadt, Leiter der Auswahlkommission

NEWS

kma Juli/August 2018

Wie digitalisiert man ein Krankenhaus? Chancen und Risiken für die Personalentwicklung


kma Juni 2018

Weiterbildung für Krankenhaustechniker muss gefördert werden


kma Mai 2018

Weiterentwicklung von Personal und Prozessen


PARTNERSCHAFTEN

Medienpartner

Kooperationspartner