WGKT-Innovationspreis

WGKT-Innovationspreis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten in der Krankenhaustechnik

Die Förderung des akademischen Nachwuchses für die Krankenhaustechnik liegt der WGKT am Herzen. Außerdem soll der übergreifende Austausch zwischen Hochschulinstituten mit Forschungsthemen in der Krankenhaustechnik angeregt werden. Daher lobt die WGKT einen Preis für hervorragende Bachelor- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Krankenhaustechnik aus. Angesprochen sind Studierende und Absolventen nachstehender Studiengänge an Hochschulen und Universitäten sowie die betreuenden Professoren bzw. Lehrstühle:

  • Krankenhaustechnik

  • Biomedizintechnik

  • weitere Studiengänge mit Krankenhausbezug (z.B. Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen)

Der Schwerpunkt der Arbeit soll in einem direkten Kontext zur Krankenhaustechnik stehen und z. B. innovative Lösungen, Auswertungen und/oder eine herausragende Grundlagenaufbereitung vorstellen.

Berücksichtigt werden Arbeiten, die in der Zeit vom 01.07.2018 bis zum 30.06.2019 an einer Hochschule eingereicht wurden. Der Preis wird jährlich überreicht, bisher auf der Tagung „Technik im Krankenhaus“ der WGKT, das nächste Mal am 17. September 2019 auf der „Fachtagung Technik im Krankenhaus“, die im Rahmen der 4. Fachmesse Krankenhaus Technologie in Gelsenkirchen stattfinden wird. Die interessensverwandten Partnerverbände verschmelzen die traditionelle „TK – Technik im Krankenhaus“ der WGKT mit der ebenso bewährten FKT-Bundesfachtagung und zu einer gemeinsamen „Fachtagung Technik im Krankenhaus“. Dem Preisträger wird dort die Gelegenheit gegeben, ein kurzes Fazit seiner Arbeit vorzustellen. Über die Preisverleihung wird im Presseverteiler der WGKT und der Fachzeitschrift kma berichtet werden. Eine Veröffentlichung in You Tube durch den Preisträger gemeinsam mit der WGKT ist ebenfalls vorgesehen.

Der Preisträger kann gemeinsam mit einer Begleitung kostenfrei an der gesamten Tagung teilnehmen und dort Kontakt zu Entscheidern aus dem Fachgebiet der Krankenhaustechnik aufnehmen (Krankenhausmanager aus Verwaltung und Technik, Vertreter aus Wissenschaft, Industrie und Dienstleistung). Der Preis ist insgesamt mit 5.000,00 € dotiert. Das Preisgeld wird geteilt die Studierenden und die Hochschule erhalten je 2.500,00 €.

Die Auswertung der eingereichten Arbeiten erfolgt durch die Auswahlkommission, die sich aus Mitgliedern der WGKT zusammensetzt, von Prof. Dr. Gregor Hohenberg geleitet wird und maßgeblich von der Hochschule Hamm-Lippstadt unterstützt wird.

Die Arbeiten sind nebst einer Kurzfassung und einem formlosen Anschreiben mit kurzem Lebenslauf bis zum 15.08.2019 per E-Mail an                   innovationspreis(at)wgkt.de einzureichen. 

Der Gewinner wird Anfang September benachrichtigt.

Die Informationen zum Innovationspreis können Sie hier herunterladen: Informationen zum Innovationspreis 2019 (PDF)

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter:

https://www.fachmesse-krankenhaus-technologie.de

 

 

 

NEWS

kma September 2019

Technik im Krankenhaus – Projektmanagement


kma Juli/August 2019

Vom Wissenschaftspreis bis hin zu erfolgreichen Start-ups


kma Juni 2019

Vernetzung heute so wichtig wie damals


PARTNERSCHAFTEN

Medienpartner

Kooperationspartner